Arbeitskreis
Paläontologie
Hannover

Willkommen

Der APH besteht im August 40 Jahre und wurde von Werner Pockrandt in den Räumen des Landesmuseums Hannover gegründet. Ziel des Arbeitskreises ist das Erarbeiten und Vertiefen geologisch - paläontologischer Kenntnisse. Die Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern zum gegenseitigen Nutzen wird gewünscht und gefördert. Satzung

Was machen wir: Es finden regelmäßig Treffen der Mitglieder statt, meist mit PowerPoint-Präsentationen, im Sommerhalbjahr Exkursionen und gelegentlich Tauschabende. Ein Mitgliedsausweis erleichtert das Erhalten von Zutrittsgenehmigungen für Steinbrüche und Tongruben. Mitglied kann jeder werden, der sich für Paläontologie oder Fossilien interessiert.

Was bietet die Mitgliedschaft: Im Mitgliedsbeitrag von z. Zt. 30 Euro ist der Bezug der Zeitschrift des APH enthalten. Diese erscheint in vierteljährlicher Folge seit 45 Jahren und informiert reich bebildert über neue Funde, Aufschlüsse, gibt Bestimmungshilfen,veröffentlicht Fachbeiträge, Rezensionen und Vereinsnachrichten. Mitglied werden

Treffen: Kommen Sie doch einmal unverbindlich zu einem unserer Treffen und schauen Sie sich unsere Arbeit an! Wir treffen uns an jedem 1. Dienstag im Monat (außer in der Ferienzeit) um 18.30 Uhr ( Vortrag ab 19.00 Uhr ) im Freizeitheim Lister Turm im Raum 16. Siehe auch Kontakt
APH-Heft 4/2018, Heft 1+2/2019, Campan-Sonderband
Mehr Info
 
 
 
 
Elasmosaurus
Echinocorys Kristalle