Arbeitskreis
Paläontologie
Hannover

News

Neueinträge / Änderungen

Neueinträge unter Termine / aktuelle Hinweise:

der Vortrag von Prof. Dr. Jens Lehmann "Geologie Bornholms – Vom Ordovizium bis in die Kreide" vom 11.November 2021 kann noch unter https://www.youtube.com/watch?v=1Ng0dQdySuM aufgerufen werden .

Unser nächstes Treffen soll am 07.12.2021 ab 19h (siehe Termine) beim Griechen im Kelles des Lister Turms stattfinden (Achtung: es gilt 2G+, auch Geimpfte/Genesene brauchen einen aktuellen Test! Über weitere Ausnahmen will der Niedersächsische Landtag erst am 7.12.2021 entscheiden).

Wir gehen derzeit (Stand 5.12.2021) davon aus, dass eine beschlussfähige Versammlung im Januar 2022 unter diesen Rahmenbedingungen nicht zustande kommt. Über eine Einladung für Februar entscheiden wir Anfang 2022.

Noch bis zum 13.02.2022 wird im Landesmuseum in Braunschweig "Die Welt der jungen Dinosaurier - Eier & Schlüpflinge" präsentiert

Hauptversammlung vom 05.10.2021

Das Protokoll unserer Hauptversammlung vom 05.10.21 für das Jahr 2021 ist nun hier online einsehbar.

Christian Schneider

FESTSCHRIFT (APH-Hefte 2-4/2021)

Die APH-Hefte 2-4 erscheinen anlässlich des 50-jährigen Bestehens des APH zusammengefasst als 88-seitige Festschrift.

Die Festschrift ist gedruckt und im Versand.

Christian Schneider
(Schriftleitung)

NEUE RUBRIK TERMINE AUF UNSERER HOMEPAGE

Lieber Mitglieder!
Termine des APH (Exkursionen, Versammlungen, Vorträge und Veranstaltungen) geben wir ab sofort ausschließlich in der neu geschaffenen Rubrik TERMINE (siehe Navigationsleiste dieser Website) bekannt.
Christian Schneider
16.07.2021

online-Vorträge

Die Vorträge des Geowissenschaftliche Arbeitskreis an der Universität Bremen können über zoom oder youtube verfolgt werden (Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCdqh_hMergRVGy_gXLNjkpg ), auf youtube sind auch die bisher erfolgten Vorträge abrufbar. Geplant sind u.a.

am 9. September 2021 um 19:20 – 21:00 "Geschiebe und Fossilien aus dem Münsterländer Kiessandzug", Referant ist Harald Rohe. In diesem Vortrag soll die Rede von Geschiebe und Fossilien aus dem Münsterländer Kiessandzug an der Grenze von Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen sein. Hier findet sich eine besonders breite Palette unterschiedlicher Gesteine, da das Eis auf seinem Weg auch viele lokale Gesteine abgehobelt und verfrachtet hat.

am 11. November 2021 um 19:20 – 21:00 "Geologie Bornholms – Vom Ordovizium bis in die Kreide", Referent ist Prof. Dr. Jens Lehmann. Der Reisebericht über die dänische Insel Bornholm thematisiert die Geologie abseits der Granitküsten und der Sandsteine des frühesten Erdaltertums. Es werden die Ablagerungen seit dem Ordovizium – von vor über 450 Millionen Jahren – vorgestellt. Zu sehen sind neben schönen Landschaftsbildern auch Fossilaufnahmen. Auch der einstige Phosphatbergbau und die kommerzielle Ausbeutung anderer Gesteine kommen zur Sprache.

Der Freundeskreis der Geologischen Staatssammlung München e.V. veranstaltet als zoom-Meeting am Mittwoch, dem 01.12.2021 ab 18:15 den Vortrag "Die Folgen eines drastischen Meeresspiegelanstiegs vor 23 Millionen Jahren im Alpenvorland". Referent ist Felix Hofmayer.

Nähere Informationen stehen unter
https://www.freundeskreis-geologie.de/wordpress/die-folgen-eines-drastischen-meeresspiegelanstiegs-vor-23-millionen-jahren-im-alpenvorland/

Vortrag

Ulrich Wieneke leitete seine Zuschauer kürzlich bei einem online abgehaltenen Vortrag durch die vielgestaltige Welt der Hannoverschen Campan-Fossilien. Nach einer stratigraphischen und paläogeographischen Orientierung stellte er die wichtigsten Fossilgruppen anhand von ausgewählten Einzelbeispielen und von Übersichten vor. Besonders die Schwämme, Seeigel und Ammoniten wurden intensiver dargestellt.
Im zweiten Teil seines Vortrages zeigte er einen Weg vom fossilen Objekt hin zu dem Namen für dieses Objekt anhand einer Gastropode auf. Hierbei diskutierte er Themen wie Typuskonzept, Art- und Gattungsdefinition und Probleme der höheren Taxonomie.
Der Vortrag kann nun auf YouTube angesehen werden.

Hier geht es zum Vortrag.

Christian Schneider
(Schriftleitung)
30.05.2021

Video-Interview bei NDR 1

Aufgrund des 50jährigen Bestehens in 2021 waren Lutz Kaecke und Daniel Säbele zu Gast in der Sendung Plattenkiste bei NDR 1.
Mit Musikeinlage wurde das Gespräch am 20.03.2021 von 12.00-13.00 Uhr im Radio ausgestrahlt
Einen 14 min. Video-Mitschnitt des Gespräches mit der Moderatorin Martina Gilica können Interessierte im Internet mit der Eingabe "NDR1 Plattenkiste März 2021" ansehen.

Daniel Säbele 26.03.2021

Gestohlene Fossilien - Aufruf der Universiät Bremen

Beim Transport / der Umlagerung der Ausstellung "MeerErleben" ist eine Transportkiste mit fünf großen und eindrucksvollen Ammoniten aus der Unterkreide abhanden gekommen. Die Datei

https://ap-h.de/ink/Verlust_Aufruf_Bremen.pdf

enthält den Aufruf der Universität Bremen und zeigt die aufälligen, zusammen über drei Zentner schweren unverwechselbaren Stücke.

Falls die Stücke außerhalb der genannten Ausstellung irgendwo gesehen werden, auch im Onlinehandel, wird um Hinweise an Prof. Dr. J. Lehmann gebeten (jens.lehmann@uni-bremen.de)
 

Open access journal Palaeodiversity - Artikel über Ammoniten vom Plettenberg

Das auch gedruckt erhältliche open access journal PALAEODIVERSITY (früher Stuttgarter Beiträge zur Naturkunde Serie B) enthält in der Ausgabe 13 aus 2020 einen interessanten Artikel zwei Horizonte aus dem Oxfordium, diese waren/sind u.a. im Steinbruch der Holcim Süd am Plettenberg aufgeschlossen.

Alle Ausgaben des Journals sind unter https://bioone.org/journals/Palaeodiversity/issues
zugänglich, der Artikel von Herbert Jantschke und Günter Schweigert unter
https://bioone.org/journalArticle/Download?fullDOI=10.18476%2Fpale.v13.a9


Exkursionstermine

Aktuell müssen die Termine für Exkursionen in die Gruben der HeidelbergCement AG aufgrund von Auflagen des Gesundheitsamtes Hannover abgesagt werden. Wann sie wieder stattfinden können, läßt sich zum jetzigen Zeitpunkt nicht festlegen. Änderungen werden hier bekannt gegeben.

Die Holcim AG wird in 2021 aufgrund der Corona-Situation leider keine Fossilientermine anbieten (Stand 02.01.2021).

Daniel Säbele und Lutz Kaecke

 

Haftungsausschluss für Sammeltage in Misburg

Unter News Neues zu Misburg/Anderten und bei den Terminen von Heidelbergcement findet ihr den Link zum Haftungsausschluss von Outdoor Hannover zum Herunterladen!
Um Zeit vor Ort zu sparen, bitte bereits ausgefüllt zum Sammeltag mitbringen.

Neues zu Misburg/Anderten von Heidelbergcement

Liebe Sammlerfreunde!

Die Heidelbergcement AG erteilt keine Sammel-Genehmigungen mehr!


Anmeldungen zum Sammeln laufen grundsätzlich über Outdoor Hannover (s. deren Homepage).

Für APH-Mitglieder biete ich wie gewohnt Sammeltermine an, die bereits mit Outdoor Hannover abgestimmt sind.

Wer in Misburg sammeln möchte, meldet sich für die Termine, die ich unter der Rubrik Termine gesondert nochmals aufliste, wie bisher auch bei mir an und erhält eine Bestätigung.

Ich trage die Teilnehmer in den Haftungsausschluss ein, der von allen Teilnehmern unterschrieben werden muss.

Wer zu anderen Terminen sammeln möchte, muss sich bei Outdoor Hannover selbst als APH-Mitglied anmelden.



Der kostenlose Zugang gilt a u s s c h l i e ß l i c h für APH-Mitglieder! Nichtmitglieder müssen mit Herrn Teske über Outdoor Hannover eine eigene Zugangsregelung finden.


Beginn jeweils 09.00 Uhr an der Hauptverwaltung.

Es wird eine Sicherheitsunterweisung durch einen Mitarbeiter der Firma outdoor hannover durchgeführt und es muss ein Haftungsausschluss unterschrieben werden. Dieser steht zum download unter (externer link)

Haftungsausschluss

Die Sicherheitsregeln auf der Rückseite sind Bestandteil der Haftungserklärung. Personen unter 14 Jahren benötigen eine durch Erziehungsberechtigte unterzeichnete Haftungserklärung.

Der APH hat seit 2020 eine Betriebsversicherung für evt. Unfälle abgeschlossen, die jedes Mitglied genießt.
Den Verhaltensmaßnahmen der betreuenden Exkursionsbegleiter ist unbedingt Folge zu leisten.
Wo gesammelt werden darf, wird bei der Grubenbegehung mitgeteilt.
Zwingend vorgeschrieben sind gelbe Sicherheitswesten, festes Schuhwerk, eine Schutzbrille und ab sofort ein Helm!
Weitere Infos dann vor Ort.

Bei Nachfragen einfach mal kurz durchrufen.

Daniel Säbele 29.10.2021
saebele@t-online.de
0174 440 2684




Campan-Sonderband

Die Fertigstellung des völlig überarbeiteten Campan-Sondernbandes in seiner 4. Auflage ist für 2021 geplant. Derzeit werden die Einzelkapitel durch die jeweiligen Autoren gemeinsam mit der Schriftleitung überarbeitet und das Gesamtwerk um weitere Kapitel ergänzt.
Das Erscheinen wird rechtzeitig an dieser Stelle (Website des APH), in den Quartalsheften und auf der monatlich stattfindenden Mitgliederversammlung bekanntgegeben. Erfahrungsgemäß können alle innerhalb der ersten zwei Jahre ab Neuerscheinung eingehenden Bestellungen bedient werden. Wir bitten daher, von Reservierungsanfragen und Vorbestellungen abzusehen, um den zusätzlichen Aufwand für Vorstand und Schriftleitung möglichst klein zu halten.

Die Schriftleitung
(Christian Schneider, 25.09.2019)

Ausverkauft!
FOSSILIEN AUS DEM CAMPAN VON HANNOVER
herausgegeben vom Arbeitskreis Paläontologie Hannover
292 Seiten (A4), Hannover 2013
3., komplett überarbeitete Auflage, 2013
ISBN 978-3-938385-57-9
Auflagenstärke: 1000 Stück
Ausverkauft!